"The Candy Concept"


Die Idee der Vervielfältigung von künstlerischen Motiven hat insbesondere im Rahmen der Pop-Art eine künstlerische und auch soziokulturelle Qualität erfahren, die in der zeitgenössischen Street-Art ihren Widerhall findet, aber auch ihre prägnante Weiterentwicklung erlebt.

Das Kunstkabinett hat dies zum Anlass genommen, seit Ende Oktober 2020 eine Langzeitausstellung zu präsentieren, die in Anlehnung an die Themen Vervielfältigung und Kunst der Straße ganz mutwillig den Charakter eines „Bonbonladens“ besitzt. Gezeigt werden Editionen und Multiples u.a. von Shepard Fairey, Allen Jones, D*Face, Keith Haring, Banksy, FAILE, Andy Warhol, King Pin, Kai „Semor“ Niederhausen, Eelus, Richard Avedon, Voctor Moscoso und Julian Opie.


Anbei ist ein beispielhafter Auszug der im Rahmen des "Candy Concepts" offerierten Künstler und Werke zu sehen:

The Candy Store

Richard Avedon


Der "Bananensprayer" /
Thomas Baumgärtel


Banksy

Concert Bills


Dface


Eelus


European Bob

Faile


Shepard Fairey / Obey


Keith Haring


Allen Jones


Victor Moscoso


Julian Opie


Richard Phillips


Andy Warhol